the secret world screenshot

Einnahmen von The Secret World sinken

Funcom gibt bekannt, dass die Einnahmen des MMORPGs The Secret World spürbar gesunken sind.

Als Grund dafür wird der sich immer mehr füllende Markt an Free to Play-MMOs angegeben. Aufgrund der Fülle an Produkten springen die Spieler schneller ab, um sich etwas anderes anzusehen, was sich natürlich negativ auf die Einnahmen der Spiele auswirkt. Funcom war sich dessen zwar bewusst, hatte aber nicht einem ganz so starken Einbruch gerechnet. The Secret World konnte im vierten Quartal 2014 23,6 Millionen Dollar einnehmen, im vierten Quartal 2013 waren es nur noch 21,4 Millionen. Trotzdem rentiert sich die Marke noch laut Funcom. Es gibt also momentan keinen Grund zur Befürchtung, dass in absehbarer Zeit die Server dicht gemacht werden. Sollte dieser Trend aber anhalten, sieht es sicher nicht mehr ganz so rosig für das MMORPG aus. Wie Funcom nun dagegensteuern will, das wurde nicht gesagt. Vermutlich will man sich verstärkt auf spannende und epische Updates in kürzeren Abständen konzentrieren. Denn kürzere Abstände vermeiden Leerlauf bei den Fans, der dazu führen könnte, dass man sich einem anderen Spiel widmet. Die letzten sogenannten „Issues“ kamen bei den Spielern auch gut an, jetzt, wo mit Tokio ein völlig neues Gebiet eingeführt wurde. Viele weitere Pläne für neue Updates schlummern schon in den Schubladen der Entwickler.

Im gleichen Atemzug gab das Studio auch an, dass die Zahlen der MMORPGs Age of Conan: Unchained und Anarchy Onlien vergleichsweise stabil geblieben sind. Warum die Spieler gerade The Secret World den Rücken kehren ist da wohl ein Rätsel. Vielleicht liegt es daran, dass das MMO sowieso einen Nischenmarkt bedient, da es sich mit dem Szenario und der Erzählweise von anderen MMORPGs abhebt. Funcom legt nun sicher auch große Hoffnung auf das neue Onlinespiel Lego Minifigures Online, das 2014 erscheinen soll. Über weitere Projekte, die beim Studio in Entwicklung sind, ist aktuell nichts bekannt.

Tags News

Share this post

2 comments

Add yours
  1. Andreas K. 9 März, 2014 at 04:15 Antworten

    Mich wundert es mittlerweile ja nicht mehr das dieses Spiel den Bach runter geht,

    Grundspiel sowie Ausgabe 5, 6, und 7 und die Nightmare Dungeons und der New York Raid sind sinnvoll und gut gestaltet, hier ist so gut wie jeder Cent sein Geld wert und hat sogar einen hohen spielwert definitiv ein Plus Punkt !!

    Hach ja aber nun zu Ausgabe 8 !!

    Ich nenne es kurz einfach mal Hartz… ähmm Hardcore Grind System.

    (Hartz soll hier in dem Falle definitiv nicht gegen Arbeitslose gehen sondern nur ein Synonym sein um zu verdeutlichen das der Zeit Anspruch usw…..)

    Hier kommt man entweder nur mit ordentlich in Game Geld weiter (PAX) und kauft seine Upgrades lieber direkt im Handelshaus oder man Farmt denn Rest seines Lebens 3 Langweilige Dungeons wobei man diese nicht einmal als diese bezeichnen darf und kann, es handelt sich hier lediglich um drei Kopierte gebiete aus der Normalen quest Reihe im neuem Magischem Gewandt.

    Mal abgesehen von der absolut schlechten Lootverteilung…. ach lassen wir das Thema lieber :-)

    Dann wäre derzeit dieser fabelhaft gestaltete 40 Man Raid auch hier wieder Hinhaltetaktik anstelle von ordentlichem Content, wer Lust hat für ein Upgrade seiner Ausrüstung 61 komma ein

    mal einen Raid mit ständigen FPS Einbrüchen 8-70 Fps seine Grafikkarte zum kotzen zu bringen dem sei dabei viel Spaß gegönnt. (Dazu mehr am ende)

    Hier bekommt man ganz fabelhaften Random Loot von Klamotten bis zu Siegeltaschen oder Tränken wobei letzteres überwiegt !!

    Ihr könnt aber auch ein Ausrüstungsupgrade bzw. was gahannz seltenes bekommen. Wo ist der Promilletester wenn man ihn mal braucht….

    Ganz wichtig: Für Quest und einmal Töten des Bosses (Laggy Flappy) erhaltet ihr 9/100 der Jeweiligen Marken. Und nun die Kosten pro Ausrüstungsupgrade sagenhafte 550 / 10000 Marken !!

    Wenn ihr also keine Lust auf denn New York Raid habt !! Have fun !! übrigens benötigt ihr 18 mal so ein Upgrade für eure Ausrüstung von 10.4 auf 10.5 toll nicht !! Sag ich doch !!!

    (PS: vergesst nicht vorher genug Pax für die Reparatur eures Equipments zu Farmen !! hehe

    Nein !! Denkt nicht mal dran in der Zeit in dem der Raid am laufen ist Nightmare Dungeons oder Farmen zu gehen…. Server Einbrüche Hurrraayyyy !!)

    neee jetzt mal im ernst !! loggt euch aus und macht was sinnvolleres als sterben !!

    (Zeiten des Raids: alle drei stunden im Normalfall dauert das ganze eine dreiviertel stunde bis sich die Server-Lags gelegt haben bleibt also genug zeit für eine Kaffeekanne plus Kippen Schachtel und ordentlichem TS Gespräch über Politik oder ähnlichem.

    Das nächste was mir ein Dorn im Auge ist sind diese Pay to Win Elemente die ihren weg leise und still in das Spiel gefunden haben!!

    Zum Kauf stehen 2 verschiedene Kisten für Hartgeld die Epische, Normale, und Gewöhnliche Gegenstände enthalten können sowie Ingamegeld (PAX) und KP (Skillpunkte) etc.

    Grrrrrrrrr wie war das nochmal von Funcom nein nein wir werden niemals Pay to Win…

    Hab ich da die überkreuzten Finger übersehen Oo

    (Performanceabteilung für Hardcore Crashes ala Funcom bzw. Press the Magical Bugcom Reset Button )

    Die immer miesere Performance und nachlassende Qualität des ganzen Spieles setzt hierbei denn Schlusspunkt.

    Abstürze sind an der Tagesordnung und dies durchweg auf sämtlichen Systemen.

    Selbst auf einem PC der neuesten Generation ist dieses Spiel nur Mangelhaft lauffähig.

    Hierbei reicht die Pallete von:

    Blackscreens, Bluescrenns Rechner Friert ein bis zu FPS Einbrüchen über ständige Verbindungsabbrüche (Ja Ja is alles Tellek…’s schuld Deutsche, Amerikaner, Spanier, Franzosen und Italiener haben ja alle die Telek…. *hust* )

    Das beste ist allerdings dieses Spiel ist das einzige aber auch definitiv das einzige Game was meine 780 GTX zum Spulenfiepen bringt und die GPU zum Eierkocher umfunktioniert…. funktioniert übrigens auch tadellos mit der 760er und einer ATI 7950 die ich liebevoll misshandeln durfte :-)

    (Rechner waren jeweils mit Q9550 bzw. i5 i7 und ordentlichen Systemkomponenten ausgestattet.)

    Fazit: Ich wäre hier vorsichtig hat schon mal jemand getestet ob man mit Software Hardware zerschießen kann ?! Jahhhaaa ich ich ich :-)

    Worauf ich aber hinaus will ist die Tatsache das auf allen drei Systemen das Spiel Mangelhaft lief läuft und in Zukunft laufen wird wenn Funcom ihre Dreamworld Engine nicht Komplett überarbeiten sollte.

    Ein Anfang wäre hier ja schon mal die Apex, Physx sowie CUDA Versionen zu Aktualisieren.

    So alte Dateiversionen aus dem Jahre 2009 mag doch keiner mehr.

    Und Speicher Leaks sind auch nicht so pralle, ach ja wo war denn nochmal die fehlende Sounddatei hingekommen weswegen das Spiel abstürzt Flammen… hmm Client Reparieren komisch fehlt ja immer noch.

    Over and Out

    Grüße Andreas

Post a new comment